Josef Kugler (78)

* 20.12.1942 † 03.08.2021
Begräbnis: 05.08.2021
Uhrzeit:14:30 Uhr
Ort:Götzens

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-sarg.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Josef Kugler


Kondolenzbuch

† 03.08.2021

Seppi Andrea:

Liebe Traudl, liebe Trauerfamilie!

Lieber Seppl,

Traurig dass es gewesen, glücklich weil es war und auch voll Freude, dass dein Leben ein sehr bewegtes war! Auf und ab, ein Haudrauf in der Arbeit und am Feierabend ein super Sänger, mit deinen Brüdern die wunderbaren Almsummer besungen, “wenn die Alpen erglühen im Abendschein…”  so hat es meistens begonnen,   und heute  “der Summer ist aussi, muas i oabi ins Tal, pfiat di Gott mei liabe Alma, pfiat di Gott tausendmal..in der letzten Strophe heisst es “…so hart wir ma heit ist, isch mir allweil nia gwesen, als sollt' i meia liabe Alma heit  ‘s letzte Mal sehgn? Und miasst i gar bald schon zur Erd’ und zur ewigen Ruah, ja, so deckts mi mit Felsstoan und Almblümal zua, ja so deckts mi mit Felsstoan und Almbliamal zua!”

Hart ist uns heute auch, lieber Seppl hab' Dank, dass du mir so viel geholfen hast, dass i mit dir a wunderbare Reise nach Ägypten antreten durfte, hab' Dank,  dass du mit deiner lustigen, meist witzigen, Art,  mein Leben sehr erheitert hast, und es ist nach den “Feiern”  ‘s Leben a bisserl leichter gwesen!    Lieber Seppl, wenn i an dich denk, dann bist du immer mei froher glücklicher Summer,  der   dir jetzt in der Ewigkeit  schon voraus geht!  Mit deinem Almjodler im Ohr, verabschied’ i mich von Dir,    und ganz gewiss auf ein Wiedersehen!   Danke Seppl, Pfiat di, kimm guat umi af die Alm!   Alles Guate

In tiefer Verbundenheit

Similis Andrea mit Tochter Stephanie u.Wolfi

Dir Traudl und Mädls viel Kraft und auch den guten Humor eures geliebten Papas.  “Herr, schenke ihm die ewige Freude”!

 

 

 

Geschrieben am 10.08.2021 um 17:11

Sonja Egger:

Ich bin in Gedanken bei Euch ,über den Verlust Euren lieben Papa,in stiller Anteilnahme 

Geschrieben am 05.08.2021 um 12:38

Johanna Weithaler:

Liebe Familie! Der Tod mag oft eine Erlösung sein, für uns bleibt es doch immer ein Verlust! Den Sepp werd ich fest vermissen in der Gasse, seine lustigen Sprüche ganz besonders! Mein herzliches Beileid, 

Johanna

Geschrieben am 05.08.2021 um 09:27

Saurer Barbara & Stefan:

Liebe Traudl und Mädels mit Familien, 

Voll Trauer sind unsere Herzen, der Verlust geht uns allen sehr nahe. 

Seppl wir werden deine neckische, lustige Art sehr vermissen. Deine provessionelle Hand bei unseren Obstbäumen, deine guten Ratschläge… 

Immer wieder wenn wir bei einem Glasl Rotwein im Garten sitzen, werden wir in Gedanken mit dir anstoßen und uns gerne an Deine heiteren Erzählungen erinnern. 

Liebe Traudl und Familie euch wünschen wir viel Kraft und Zuversicht, uns tröstet der Gedanke dass unsere Lieben Verstorbenen die Reise  gemeinsam antreten können und beide nur mehr Glückseligkeit erfahren. 

Verbunden in Gedanken und im Gebet.          

Barbara und Stefan

Geschrieben am 04.08.2021 um 10:44

Annemarie Bartl:

Wen wir in Liebe bewahren, der geht niemals verloren! 

Aufrichtige Anteilnahme 

Geschrieben am 04.08.2021 um 08:02

Fam. Haselwanter:

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist. Es ist egal zu welchem Zeitpunkt, man eine geliebten Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh. Es ist schwer sich von einem lieben Menschen verabschieden zu müssen!                                                   Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit des Abschied nehmens.

Geschrieben am 04.08.2021 um 07:19